Freitag, 6. Juni 2014

LandArt

Kennt ihr LandArt?
 
Ich habe sie letztes Jahr das erste Mal bewusst wahrgenommen und war sehr fasziniert von der Art und Weise Kunst mit Natur(Materialien) und Natur mit Kunst(formen) zu verbinden!
 
Und viele der Kunstwerke haben  mich begeistert - nicht nur, aber oft gerade wegen ihrer Schlichtheit!
 
Letztes Schuljahr habe ich in einer Arbeitsgemeinschaft mit Schülern mit Mehrfachbehinderungen begonnen LandArt auch in der Schule zu probieren.
Das Schöne ist ja, es gibt kein Richtig und kein Falsch!
Die Dinge entstehen, das Entstehen macht Spaß und am Ende hat jeder ein individuelles Kunstwerk entstehen lassen!
 
Klar, es ist vergänglich - wenn man es draußen werden lässt - aber ich halte die Kunstwerke dann auf Photos fest -und überlege sie auf dem Weihnachtsbasar zu verkaufen oder eben schöne Geschenke (Karten, Kalender) daraus herzustellen.
 
Letzte Woche habe ich in Kunst das letzte Projekt vor den Sommerferien gestartet und habe mit den Schülern zuerst in die DVD "Rivers and Tide" geschaut, um ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was LandArt alles sein kann.
Kleine, schöne Videos dazu gibt es hier LINK! und hier LINK!
 
Danach sind wir nach draußen auf den Schulhof gegangen und die Schüler haben erst mal mögliche Materialien gesammelt.
Ich war anschließend total begeistert von ihren ersten Ideen LandArt umzusetzen!
Sie haben mir direkt rückgemeldet, dass es großen Spaß macht!
 
Um selbst Ideen zu sammeln finde ich dieses Buch hier super: Ideenbuch Landart
Zu jeder Jahreszeit werden schön und umsetzbare Ideen gezeigt!
Von diesem Verlag gibt es mittlerweile verschiedene Bücher zum Thema - und auch vom Ökotopia Verlag steht noch ein Buch auf meinem Wunschzettel!
 
Euch schöne Pfingsten!
Vanessa
 
 
 

Keine Kommentare: